ICC / News

FWF genehmigt Einzelprojekt für Joint Danube Survey 2013!


Das FWF Kuratorium hat in seiner Sitzung vom 5./6. März 2013 ein wichtiges Einzelprojekt für die mikrobiologische Forschung im Rahmen des Joint Danube Surveys 2013 genehmigt.

Titel: Mikrobiell-fäkale Verschmutzungsmuster entlang großer Flüsse.
Gesamtfördersumme: ca 200.000 Euro für 2 Jahre
 
Das Projekt wird im Rahmen des Interuniversitären Kooperationszentrums für Wasser und Gesundheit (ICC Water & Health) unter Beteiligung aller Forschungsgruppen durchgeführt. Die Erkenntnisse werden zu einem besseren konzeptionellen Verständnis und darauf aufbauend neuen Vorhersagemodellen mikrobiologischer Verschmutzung in großen Flüssen wie der Donau führen. Die Daten zu der Studie sollen großteils während des nächsten Joint Danube Surveys (August- September 2013), der weltweit größten Flussexpedition erarbeitet werden.